Skitouren

Skitouren gehen

Gehen Sie auf eine herrliche Skitour in den Ammergauer Bergen. Entweder direkt am Pistenrand oder als Tour. Wer jedoch abseits der Piste Sport treibt ist somit alpinen Gefahren ausgesetzt. Wer sich auf eine Tour macht, sollte sich deshalb immer über aktuelle Lawinengefahr informieren und die Tipps vom Deutschen Alpenverein (www.alpenverein.de) beachten.

 

Abendliche Skitouren auf der Piste

Nach Ende der täglichen Lift-Betriebszeiten sind Skipisten für Tourengeher eigentlich tabu. Denn einerseits stören sie den Betriebsablauf beim Präparieren der Pisten, andererseits gefährden sich Skibergsteiger auf Pisten nach Betriebsschluss aber vor allem auch selbst. Aber auch diesen Winter gibt es Ausnahmen das heißt, dass an den jeweiligen Wochentagen die Pisten später präpariert werden und auch Gasthäuser oder Hütten in den jeweiligen Skigebieten geöffnet sind.

Montags; Jöchlespitze, Bach/Lechtal: Sonnalm

Dienstag: Hahnenkamm, Reutte: Panoramarestaurant, Singerhütte, Cillihütte

Mitwoch: Almkopf/Bichlbach: Heiterwanger Hochalm; Breitenberg/Pfronten: Ostlerhütte; Alpspitze/Nesselwang: Sportheim Böck

Donnerstag: Tegelberg/Schwangau: Tegelberghaus, Rohrkopfhütte

Freitags; Füssener Jöchle/Grän: Sonnenalm; Breitenberg/Pfronten: Tirolerstadl

Samstag; Neunerköpfle/Tannheim: Hubertus-Hütte

Sonntag: Krinnenspitze/Nesselwängle: Krinnenalpe 

 
Tourismusbüro Rieden /
Gemeinde Rieden
Lindenweg 4
87669 Rieden am Forggensee
Telefon: (08362) 37025
Telefax: (08362) 39625
E-Mail: info@rieden.de
Webseite: www.rieden.de
Projekt
Datenpool Auerbergland

Gefördert aus Mitteln
des Freistaates Bayern und
der Europäischen Union
Programm LEADER+