Kammermusikwettbewerb  2005/06

 

Am Bezirksentscheid am 20.11.05 haben sich knapp 40 junge Musikerinnen und Musiker den Wertungsrichtern gestellt.

 

Vier Gruppen haben sich für den Bundesentscheid in Ursberg qualifiziert.

 

Zu den Musikern die sich für Ursberg qualifiziert haben gehört auch der Riedener Posaunist Fabian Schmölz mit einem Blechbläserquintett.

 

Weitere Musiker des Quintetts sind Elena Hartmann, Horn, aus Roßhaupten Georg Fichtl, Tuba, aus Stötten sowie die Schwangauer Trompeter Sebastian und Maximilian Schwarz. Betreut werden Sie vom Musiklehrer Tobias Lämmle.

 

Bundesentscheid in Ursberg

 

Am 22.01.2006 konnten die besten Musiker des Allgäu-Schwäbischen-Musikbundes Ihr können unter Beweis stellen.

Die Musiker des Quintett`s erreichten mit 91 Punkten einen ausgezeichneten Erfolg.