Hängebrücke Reutte

Längste Fußgängerhängebrücke Europas bei Reutte

Die längste Fußgängerhängebrücke Europas bei Reutte wurde eröffnet. Sechs Monate hat der Bau einer 403 Meter langen Hängebrücke bei Reutte (Tirol) gedauert. Nun wurde sie eröffnet. Die "Highline 179" verbindet die bekannte Burgruine Ehrenberg mit einem Plateau auf der anderen Seite des Tals, wo sich die Festungsanlage Fort Claudia befindet. Die Brücke des Vereines Burgenwelt Ehrenberg, die zwei Millionen Euro gekostet hat, spannt sich in einer Höhe von bis zu 115 Metern über der Talsohle und über der Bundesstraße 179. Sie wiegt 70 Tonnen und kann 500 Menschen gleichzeitig tragen. Derzeit bewertet das Guinness Buch der Rekorde, ob Highline 179 die längste Fußgängerhängebrücke der Welt ist oder möglicherweise ein Bauwerk in China, das sich über den Gelben Fluss spannt. Zumindest sei Highline aber nach Angaben des Tourismusverbandes Naturparkregion Reutte, die längste Fußgängerhängebrücke in Europa.

 

Katalog
südliches Allgäu


Online-Version

Katalog bestellen

Tourismusbüro Rieden /
Gemeinde Rieden
Lindenweg 4
87669 Rieden am Forggensee
Telefon: (08362) 37025
Telefax: (08362) 39625
E-Mail: info@rieden.de
Webseite: www.rieden.de
Projekt
Datenpool Auerbergland

Gefördert aus Mitteln
des Freistaates Bayern und
der Europäischen Union
Programm LEADER+